previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Fundevogel

Erzähltheater mit Puppe frei nach Grimms Märchen

Alter: für Zuschauer ab 5 Jahren
Spieldauer: 35 Min.
Regie: Stefan Mensing
Musik: Volkslieder
Figuren / Spiel / Bühne: Kathrin Thiele

Die Puppenspielerin Kathrin Thiele aus Potsdam versteht es mit sinnlichen Bildern, die viel Spielraum für die Phantasie des Zuschauers lassen, kleine und große Zuschauer in die Welt der Märchen zu entführen. Berührend erzählt sie die Geschichte des Findelkindes Fundevogel. Ein Förster findet das Kind in einem Vogelnest und trägt es mit nach Haus. Beim Förster und seiner Tochter Lenchen findet das Fundevogelkind ein neues, liebevolles Zuhause. Doch mit im Haus lebt die missgünstige Köchin, die es nicht ertragen kann, dass die beiden Kinder einander so verbunden fühlen. Sie fasst einen ungeheuerlichen Plan…

Zuschauerstimmen

„Das Spiel fasst den Ernst des Stückes und bringt überraschend Humor hinein – überzeugendes Erzählen.“

„Beeindruckend – mit wenig Mittel tolle Bilder und Phantasien losgetreten.“

Presse

„Kathrin Thiele scheint mit ihrem Erzähltheater ihre Profession gefunden zu haben. Es gelang ihr, die Drittklässler eine dreiviertel Stunde lang in ihren Bann zu ziehen – mit ihrer ruhigen Art, mit ihrer sanften Stimme, mit sparsamen aber eindrucksvollen Gesten.“
MAZ

Download