Philosophie

„Was Du nicht kennst, das meinst Du, soll nicht gelten? Du meinst, dass Phantasie nicht wirklich sei? Aus ihr allein erwachsen künftige Welten. In dem was wir erschaffen sind wir frei.“

Michael Ende

Begegnungsräume für Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und sozialen Schichten zu gestalten, bildet die Motivation und Herausforderung für unsere Arbeit. Ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen, begreifen wir als einen demokratischen Prozess aller Beteiligten. Sehen, denken und handeln stehen dabei im Mittelpunkt. Wir schaffen sinnliche Bildungsprozesse und fördern die Selbstwirksamkeit der Kinder/Jugendliche.

Wir gestalten den gesamten Prozess von der Antragsstellung bis zum Zuschauerblick.

2016 wurde unsere interkulturelle Tanztheaterproduktion „Du und Ich“ für den Sonderpreis des Staatsministeriums für Kultur und Medien „Kultur öffnet Welten“ nominiert.

Das Figurentheater Kathrin Thiele ist ein Tourneetheater, gründete sich 2008 in Potsdam, bietet Stücke vorrangig für Kinder.

Im Zentrum des Repertoires stehen Märchen. Die darin erzählten Geschichten verfügen über eine dichte und kraftvolle Bildsprache, die Kathrin Thiele bei der Gestaltung von Figuren und Bühnenbild mit großer Kreativität und Sorgfalt auf den Punkt bringt. Kern ihrer Produktionen ist es, die Suche nach dem Geheimnisvollen im Leben mit bildnerischen Mitteln darzustellen und junge wie alte Zuschauer auf eine Reise in die Phantasie mitzunehmen.

Die Produktionen entstehen dabei in einem intensiven Schaffensprozess mit wechselnden professionellen Musikern und Regisseuren.