Leben

  • von
YouTube video
PlayPlay

Leben

Regie: Kathrin Thiele
Pädagogische Leitung: Theodora Zeidler
Video: Kathrin Thiele / Tim Hönig
Design: Tim Hönig
Kamera: Zhana Neycheva

Das interkulturelle Theaterstück „Leben“ / Miniserie in 8 Folgen erzählt über Freundschaft, Anderssein, Toleranz, Mut. Auch Mobbing, Selbstwertschätzung spielen eine Rolle. Die Themen spiegeln das Erlebte der Darstellerinnen wider. Das Stück ist von dem Jugendroman „Wunder“ von Raquel Palacio inspiriert.

An acht verschiedenen Stationen luden die Darstellerinnen das Publikum ein per QR – Code die Miniserie in acht Folgen sich auf ihrem Handy anzuschauen. Die Darstellerinnen leiteten die Zuschauer*innen von Station zu Station. An der achten Station trafen sich das Publikum und das Ensemble zu einem Publikumsgespräch. Es fand ein reger Austausch statt mit viel Begeisterung seitens des Publikums für die Intensität der Spielerinnen und den Inhalt des Stückes.

 

Seit Beginn der Pandemie probten wir neben möglichen Präsenzproben auf der Gamerplattform Discord und Zoom. Für die Szeneografie stellten die Jugendlichen zum Teil ihren privaten Raum zur Verfügung, da durch entstand für die Zuschauer eine neuwertige Authentizität. Die Jugendlichen zeigten Mut, ihren privaten Raum öffentlich zu machen. Immer wieder stand die Frage im Raum, wie viel gebe ich von mir persönlich preis. 

Förderer

EU_Sozialfonds_links
mbjs-logo